Einhorn-Muffins

Mind. 3 Stunden vor der Verarbeitung backst Du Muffins (hier findest Du die Rezepte: Muffins). Wichtig ist, dass die Muffins komplett abgekühlt sind, bevor Du sie dekorierst.

Zum Dekorieren benötigst Du:
weißer Fondant
rosa Fondant (Du kannst auch weißen Fondant rosa einfärben)
Glitzerperlen (bei Bedarf für die Augen)
Goldenes Pulver/ Spray/ goldener Fondant
Lebensmittelkleber

Zubehör:
– 1 Glas/ Tasse/ Servierring, der in etwa den oberen Umfang deiner Muffins hat (=Kreis-Ausstecher)
– 1 Glas/ Tasse/ Servierring mit einem kleineren Umfang als der andere Kreis-Ausstecher
– Tool, zum Löcher drücken
– (Einmal-)Küchenhandschuhe

Dekorierung (für 12 Muffins):
Als erstes rollst Du den weißen Fondant dünn aus. Dann stichst Du mit diesem Glas/ Tasse/ Servierring 12 große Kreise aus.

12 große weiße Kreise für die „Haut“

Diese kreise klebst Du mit Lebensmittel auf die Muffins.

Dann rollst Du den rosa Fondant dünn aus und stichst mit dem großen Ausstecher 6 Kreise aus. Von diesen Kreisen stichst Du pro Kreis nochmal 2 Kreise mit dem kleinen Ausstecher aus.

Erstelle 12 kleine rosa Kreise für den Mund-Bereich

Du erhälst dadurch 12 kleine ovale Kreise:

12 Ovale für den Mund-Bereich

Diese ovalen Kreise klebst Du wieder mit Lebensmittelkleber auf die weißen Kreise auf den Muffins. (Tipp: Falls der weiße Fondant an einer Stelle gerissen ist, eignet es sich hier den rosa Fondant drüber zu kleben.)

Hier entsteht der Mund-Bereich

Jetzt drückst Du mit einem Kugel-Tool 2 kleine Kuhlen in den rosa Fondant. Dies soll die Nasenlöcher darstellen.

Als nächstes gestaltest Du die Ohren. Hierzu machst Du immer 1 Ohr nach dem anderen und klebst es direkt am Kopf fest. Für die Ohren nimmst Du ganz wenig weißes Fondant und rollst es zu einem kleinem Kegel. Dann rollst Du noch weniger rosa Fondant zu einem kleineren Kegel. Nun legst Du den rosa Kegel auf den weißen Kegel und drückst es nach unten auf die Unterlage. Das wiederholst Du 23 Mal (so, dass Du 24 Ohren erhälst).

Jetzt haben sie schon Ohren

Für ein Horn nimmst Du (goldenen, weißen oder rosa) Fondant und machst daraus eine längere Rolle, die in der Mitte dicker sein sollte, als an den Enden. Dann legst Du die Enden aufeinander und drehst die Rolle zu einem Horn.
Das wiederholst Du für alle 12 Einhörner. Danach färbst Du sie mit dem goldenen Spray oder Pulver ein.
Zum Schluss machst Du noch zwei kleine Löcher für die Augen in den weißen Fondant auf dem Muffin und drückst zwei Glitzerperlen hinein.

Fertiger Einhorn-Muffin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.