herzhafte Blätterteig-Schweinchen

Zutaten für 12 Schweinchen:
4 Blätterteig (Kühlschrank)
200g gekochter Schinken
1 Zwiebel
20g Speisestärke
125g Sahne
Salz, Pfeffer
Paprikapulver, edelsüß
1 Ei
Oregano (für die Deko der Ohren)

Für die Schriftmasse:
10g Weizenmehl (Typ 550)
5g Kakaopulver
12g Puderzucker
60ml Wasser

Zubehör:
1 runder Ausstecher mit Ø 10cm
1 runder Ausstecher mit Ø 5cm
1 Strohhalm

Zubereitung:
Für die Füllung schneidest Du zuerst den Schinken in kleine Würfel. Dann schälst Du die Zwiebel und schneidest sie ebenfalls in kleine Stücke. Fülle als nächstes die Sahne in einen kleinen Topf und gib 3 EL von der Sahne in eine kleine Schüssel. Diese 3 EL rührst du nun mit der Speisestärke an. Im Topf lässt Du dann die Sahne aufkochen. Wenn sie aufgekocht ist, nimmst Du sie vom Herd und gibst die Sahne mit Speisestärke hinzu. Verrühre das ganze kräftig. Als nächstes gibst Du den Schinken und die Zwiebel hinzu. Schmecke die Füllung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ab und stelle sie für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank.

Für die Schriftmasse vermischst Du Mehl, Kakao und Puderzucker mit Wasser. Rühre die Masse so lange bis Du eine glatte Masse erhälst. Lass es dann ebenfalls 1 Stunde ruhen.

Nach der Ruhezeit heizt Du den Backofen auf 200°C Umluft vor. Als nächstes verquirlst Du ein Ei. Richte Dir auf einem Teller/ einer flachen Schale etwas Oregano, so dass du die Ohren darauf drücken kannst. Lege Dir einen Strohhalm o.ä. bereit, so dass Du die Löcher für die Nase ausstechen kannst.
Dann rollst Du 1 Blätterteig auseinander und stichst für jedes Schwein mit dem großen Ausstecher 2 runde Kreise aus. Mit dem kleinen Ausstecher benötigst Du ebenfalls 2 kleine Kreise pro Schwein. Pro Blätterteig kannst du insgesamt 6 große und 6 kleine Kreise ausstechen. Auf einen großen Kreis machst du 1 gehäufter EL Füllung. Lasse den Rand hierbei frei. Lege dann einen weiteren großen Kreis darauf und drücke den Rand fest. Verstreiche mit einem Pinsel etwas Ei auf dem Blätterteig. Halbiere einen kleinen Kreis und drücke die Hälften leicht ins Oregano. Lege dann die Hälften mit dem Oregano nach oben an den Rand, so dass sie wie Ohren aussehen. Stich jetzt mit dem Strohhalm 2 kleine Löcher für die Nase auf dem anderen kleinen Kreis aus. Lege diesen Kreis ans untere Ende und bestreiche ihn mit Ei.
Nun nimmst du einen sehr kleinen Löffel (Espresso-Löffel) und malst mit der Schriftmasse Augen auf den Blätterteig.
Das ganze wiederholst Du für alle 4 Blätterteige.
Lege die fertigen Schweinchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech. Schiebe das Backblech (mit 3 oder 4 Schweinchen, je nachdem wie schnell Du bist) in den Ofen und backe es ca. 15 Minuten bei 200°C.

Tipp: Ich habe immer 3 Schweinchen gleichzeitig gebacken, da ich dann (während die einen Schweinchen im Ofen waren) in Ruhe die nächsten Schweinchen vorbereiten konnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.