Kastanien-Pilz-Pfanne

Zutaten für 2 Portionen:
250g Tagliatelle
150g Kastanien, gekocht und geschält
300g Champignons
3 Frühlingszwiebeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Olivenöl
250 ml Sahne
2 TL Zitronensaft
25g Parmesan, gerieben
Salz
Pfeffer

Zubereitung:
Zuerst hackst Du die Kastanien in grobe Stücke. Dann säuberst und viertelst Du die Pilze und schneidest die Frühlingszwiebeln in feine Ringe. Die Zwiebel und den Knoblauch hackst Du in feine Stücke.

Als nächstes kochst Du die Nudeln in Salzwasser nach Packungsanleitung.

Dann erhitzt Du in einer Pfanne etwas Olivenöl und brätst darin die Zwiebel und den Knoblauch glasig an. Danach gibst Du die Champignons und 2 Frühlingszwiebeln (lasse ein paar für die Dekoration auf dem Teller übrig) dazu und brätst alles 5 Minuten an. Streue danach etwas Salz darüber. Als nächstes gibst Du die Kastanien hinzu, vermischst es und brätst wieder alles für 3 Minuten in der Pfanne.
Lösche jetzt mit der Sahne das Essen in der Pfanne ab und lasse es für 4 Minuten weiter köcheln. Gib danach den geriebenen Parmesan hinzu und schmecke es mit Salz und Pfeffer ab. Verrühre alles gut.

Wenn die Nudeln fertig gegart sind, gieße das Wasser ab und gib die Nudeln in die Pfanne. Rühre alles gut durch.

Als letztes richtest Du das Gericht auf dem Teller an und streust ein paar Frühlingszwiebeln darüber.

Alles in der Pfanne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.