Makkaroni-Auflauf

Für 4 Portionen:
500g Makkaroni
Salz
200g Kochschinken (oder Fleisch vom Vortag. Wir haben es z.B. Pulled Pork genommen)
100g Gouda, gerieben
250g Béchamelsauce
150 ml Milch
200g Sahneschmelzkäse
Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung:
Zuerst werden die Makkaroni in Salzwasser bissfest gekocht, abgegossen und abgetropft.
Während die Nudeln etwas abkühlen, heizt Du den Backofen auf 225°C Ober-/Unterhitze (200°C Umluft) vor und bereitest das weitere Rezept vor.
Hierfür wird der Schinken gewürfelt. Alternativ kannst Du auch anderes Fleisch wählen (wir haben zum Beispiel die Reste vom Pulled Pork genommen). Dann wird die Béchamelsauce mit Milch aufgekocht, Schmelzkäse eingerührt und mit Salz und Pfeffer die Sauce abgeschmeckt.
Als nächstes fettest Du eine Auflaufform ein. Dann werden die Nudeln und der Schinken geschichtet und etwas Sauce darüber verteilt. Dann wieder Nudeln, Schinken und Sauce schichten. Wichtig ist, dass die Sauce die letzte Schicht vor dem Käse ist. Nach den Schichten bestreust Du den Auflauf mit Käse.
Den Auflauf im Backofen auf der 2. Schiene von unten 20 Minuten backen.
Am Schluss kannst Du auf dem Teller etwas Schnittlauch darüber streuen und servieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.