Tomatensuppe mit Nudeln und Kidneybohnen

Zutaten für 4 Portionen:
225 g Nudeln (z.B.: Fusili)
400 g Kidneybohnen aus der Dose
Rapsöl
1 große Zwiebel
3 Knoblauchzehen
6 Blätter frischer Basilikum
Oregano
Paprikapulver, edelsüß
Tomatenmark
800 g Tomaten aus der Dose, stückig
125 ml Wasser
Salz
Pfeffer
1 TL Zucker
100 ml Kokosmilch


Zubereitung:
Koche die Nudeln nach Anleitung auf der Packung. Tropfe die Kidneybohnen ab und gib sie danach zu den fertig gekochten Nudeln.

Erhitze für die Suppe etwas Rapsöl in einem großen Topf und schwitze darin die Zwiebeln an. Schneide als nächstes die Knoblauchzehen etwas kleiner und gib sie mit dem Oregano, Paprikapulver und dem Tomatenmark zu den Zwiebeln. Schneide den Basilikum etwas klein und gib ihn ebenfalls dazu. Lass das Ganze mit den Tomaten aus der Dose und dem Wasser ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln. Rühre es aber zwischendurch immer wieder um. Als nächstes schmeckst Du es mit Salz, Pfeffer und Zucker ab. Dann gibst Du die Kokosmilch hinzu. Mixe alles mit dem Zauberstab cremig. Gib als letztes die Nudeln und die Kidneybohnen zur Suppe.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.